Skip to main content

Relaqua ®

Relaqua ist ein Entspannungskonzept im Wasser und beschäftigt sich mit verschiedenen Techniken wie der Meditation, dem Tauchreflex und Yoga.
Im Wasser werden Floatingübungen mit Atempausen und Meditation kombiniert, wodurch eine Tiefenentspannung besonders einfach und effizient zu erreichen ist.

Wer kennt es nicht nach einem langen Tag nach Hause zu kommen, gedanklich noch voll in der Arbeit, bei den Kindern, beim dringend überfälligem Hausputz oder dem lästigen Spaziergang mit dem Hund im Regen zu sein?

Von Mensch zu Mensch ist es unterschiedlich, wie stark dieser „Stress“ einen belastet. Manch einer empfindet das noch längst nicht als Stress, manch anderer jedoch sehr.
Egal zu welchem Typ Mensch Du zählst, mit den richtigen Techniken lässt sich ganz einfach gegen steuern.

Entspannung durch die richtige Atmung an Land und im Wasser  – das Konzept lautet „Relaqua“.

 

 

 

 

Für wen eignet sich Relaqua?
Für Kids ist Relaqua die Möglichkeit, präventive Maßnahmen gegen Stress frühzeitig zu erlernen.
Für Aktive ist Relaqua ein neues tolles Entspannungswerkzeug.
Für Gestresste ist Relaqua die Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen.
Für Oldies ist Relaqua die wohlverdiente Entspannung.
Für Yoga-Liebhaber ist Relaqua eine großartige Ergänzung.
Für Wellnessaffine ist Relaqua ein Kurzurlaub.
Für Bodenständige gibt es auch Trocken-Kurse ohne Wassersession („Atemlust“).

Das Konzept ist daher nicht nur auf (Apnoe-)Taucher, sondern auf jedermann ausgerichtet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Atemkurse bei Ivan’s Dive Team
Kathi ist im Großraum Osnabrück bis Herford die erste und bislang einzige Relaqua-Ausbilderin. Da es derzeit lediglich ca. 40 Ausbilder weltweit gibt, wird „Relaqua“ leider noch nicht von Krankenkassen bezuschusst.

Das Kurskonzept bietet einigen Spielraum, so dass die Kurse individuell auf die Teilnehmer angepasst werden können. Es gibt Workshops die einmalig einige Stunden dauern, es gibt Wochenend-Programme oder auch Wochenpläne.

Die Kurse in der Übersicht:
» Relaqua Einzel-Session
» Relaqua „Family“ (auf Anfrage)
» Entspannungsplan
» Atemlust – neu ab April 2024
» Atemtechniken für Scuba-Taucher – neu ab April 2024

 

Was steckt dahinter?
Ursprünglich eingesetzt wurde Relaqua im Apnoetauchen, da hier die Entspannung eine elementare Rolle spielt. Der Unterschied: bei Relaqua verliert man den Leistungsdruck.

Erfunden hat es Nikolay „Nik“ Linder. Er ist mehrfacher Weltrekordtaucher im Streckentauchen unter Eis.
Während der Wettkampfzeit hat er sich gefragt, warum diese Stressreduktionsmethoden nur Mittel zum Zweck sein sollen, nicht aber im Alltag für jedermann zugänglich gemacht werden. Er hat diesen Gedanken verfolgt und mit uns geteilt…

 

Relaqua® Entspannungsplan

Wie bei fast allen Kursen und Veranstaltungen gilt: einmal dabei gewesen zu sein ist toll – aber mehrmals das Gefühl gespürt zu haben ist einfach klasse!

Deswegen gibt es exklusiv bei Ivan’s Dive Team den Entspannungsplan zu Relaqua®.
Hierbei werden die Kursmodule gezielt aufeinander aufgebaut, während der Woche individuell geübt und verinnerlicht. Von Woche zu Woche steigerst Du so Dein Körperempfinden und wirst achtsamer – Dein Alltag gewinnt an Qualität!

Der nächster Entspannungsplan startet am 12.04.2024.
Du kannst den Kurs bestehend aus vier oder acht Modulen wählen und so selbst die Intensität Deiner Ruhezone bestimmen.
Alle Infos auf einen Blick erhältst Du hier (bitte klicken).

Auf einen Blick

Relaqua – breathholding relaxation
montags & freitags 20:00 Uhr bis 22:00Uhr
H2O Herford – Wiesestraße 90, 32052 Herford
29,00 € (inklusive Schwimmbad Eintritt)
Mindestalter: 12 Jahre
bitte anmelden

Falls es doch noch nicht ganz klar geworden ist, was Relaqua so besonders macht, lass es Dir in einem kurzen Video vom „Erfinder“ persönlich erklären.

Ich freue mich auf Deine Teilnahme!