Relaqua ®

Wer kennt es nicht nach einem langen Tag nach Hause zu kommen, gedanklich noch voll in der Arbeit, bei den Kindern, beim dringend überfälligem Hausputz oder dem lästigen Spaziergang mit dem Hund im Regen zu sein?

Von Mensch zu Mensch ist es unterschiedlich, wie stark dieser „Stress“ einen belastet. Manch einer empfindet das noch längst nicht als Stress, manch anderer jedoch sehr.
Egal zu welchem Typ ihr zählt, mit den richtigen Techniken lässt sich ganz einfach gegen steuern.

Entspannung durch die richtige Atmung an Land und im Wasser  – das Konzept lautet „Relaqua“.

Und jetzt mal ehrlich – was ist Relaqua?
Relaqua beschäftigt sich mit der bewussten Atmung, dem Wasser und dem Tauchreflex. Es sind Atemübungen aus dem Yoga, Floatingtechniken und der Meditation.

Für wen eignet sich Relaqua?
Für Wasserratten wird Relaqua ein neues tolles Entspannungswerkzeug werden –
für diejenigen, die lieber trocken bleiben, bietet sich „No Stress“ oder „Der bewusste Atem“ besonders gut an.

Das Konzept ist daher nicht nur auf Taucher, sondern auch auf Hausfrauen/-männer, Berufstätige (in verantwortungsvollen Positionen) ,wellness-oder sportaffine Menschen gerichtet.

Die Zielgruppe ist von Jung bis Alt: Für junge Menschen eignet sich Relaqua besonders gut, um schon früh präventive Maßnahmen gegen Stress kennenzulernen. Für die „Älteren“ , bietet es sich an, um das Leben noch bewusster wahrzunehmen oder dem Alltag zu entfliehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Relaqua bei Ivan’s Dive Team
Kathi ist im Großraum Osnabrück bis Herford die erste und bislang einzige Relaqua-Ausbilderin. Da es derzeit lediglich ca. 40 Ausbilder weltweit gibt, wird „Relaqua“ leider noch nicht von Krankenkassen bezuschusst.

Das Kurskonzept bietet einigen Spielraum, so dass die Kurse individuell auf die Teilnehmer angepasst werden können. Es gibt Workshops die einmalig einige Stunden dauern, es gibt Wochenend-Programme oder auch Wochenpläne.

Die Kurse in der Übersicht:
» No-Stress
» Relaqua
» der bewusste Atem
» 8-Wochenplan

Was steckt dahinter?
Ursprünglich eingesetzt wurde Relaqua im Apnoetauchen, da hier die Entspannung eine elementare Rolle spielt. Der Unterschied: bei Relaqua verliert man den Leistungsdruck.

Erfunden hat es Nikolay „Nik“ Linder. Er ist mehrfacher Weltrekordtaucher im Streckentauchen unter Eis.
Während der Wettkampfzeit hat er sich gefragt, warum diese Stressreduktionsmethoden nur Mittel zum Zweck sein sollen, nicht aber im Alltag für jedermann zugänglich gemacht werden. Er hat diesen Gedanken verfolgt und mit uns geteilt…

Relaqua® 8-Wochenplan

Wie bei fast allen Kursen und Veranstaltungen gilt: einmal dabei gewesen zu sein ist toll – aber mehrmals das Gefühl gespürt zu haben ist einfach klasse!

Deswegen gibt es exklusiv bei Ivan’s Dive Team den 8-Wochenplan zu Relaqua®.
Hierbei werden die Kursmodule gezielt aufeinander aufgebaut, während der Woche individuell geübt und verinnerlicht. Von Woche zu Woche steigert ihr so Euer Körperempfinden und werdet achtsamer – Euer Alltag gewinnt an Qualität.

Kursbeginn ist 03.01.2020.
Kursausschreibung
bitte anmelden

Auf einen Blick

Relaqua – breathholding relaxation
montags & freitags 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
H2O Herford – Wiesestraße 90, 32052 Herford
24,90 € (inklusive Schwimmbad Eintritt)
Mindestalter: 12 Jahre

bitte anmelden